Genitalulzera und Urethritis

0
12578

eingeführtauf :

  • Sind alle bakteriellen Infektionen, Virus-, parasitäre oder mykotischen sexuell übertragbare

Bakterien : Syphilis, Schanker mou, Donovanose, Nicolas-Favre-Krankheit

Virus : Genital-Herpes, Geschlechts Vegetation (HPV), HIV

Hefen : genitale Candidiasis

  • Mikroorganismen verantwortlich sind Kosmopoliten
  • häufiger in tropischen Ländern und Afrika.
  • In diesen Bereichen, STIs ist durch eine höhere Inzidenz von Komplikationen gekennzeichnet

Geschwüre genital :

gebenVeredelung :

  • Defekt, mukokutaner, Einfach- oder Mehrfach, infektiös
  • beseitigen :

➢ Ulzeration von ätzendem Ursprung, traumatisch (mechanische oder physikalische) durch Befragung

➢ genitale Aphthen, die meist auf den Hodensack sitzt und macht ein Wühlen Ulzerationen, mit klaren Grenzen, rezidivierende schmerzhaft und, im Zusammenhang mit Episoden von oralen Aphthen

➢ Ulzeration primäre / sekundäre neoplastischen

Syphilis primär :

  • Schanker luetisch d & rsquo; Beimpfung : Treponema pallidum, Geschwürbildung (oberflächliche Geschwüre) oder Erosion 5-15 Millimeter, einzigartig, sauberer Hintergrund, Rose, verhärteten oder Karte Palpation, schmerzlos +++, 3-6 Wochen

Genitalulzera und Urethritis 1Sitz : in der Regel die Genitalien :

  • bei Mann : sillon Balano-Präputial, selten mehr an der Eichel oder die Hülle des Penis
  • bei die Frau : an dem äußeren Bereich der Vulva, l & rsquo; Geschwüre können auch in der Scheide sitzen oder außer vaginal : Mund, oropharyngé ou anorectal

Lymphadenopathie : es ist nicht-entzündliche (schmerzlos, Nicht-vereitert), es s & rsquo; ist aus & rsquo; d & ein Paket rsquo; Lymphadenopathie, in der wir eine große Ganglion, meist einseitig die gleiche Seite wie der Schanker, es n & rsquo; entwickelt sich nie in fistulisation

Evolution  :  primäre Syphilis entwickelt sich spontan zur Regression ohne Folgen in wenigen Wochen, Narbe regelmäßig und glatt

diagnostisch paraclinique :

  • Einstellung in Beweis von der Treponema blass : durch direkte Untersuchung in Dunkelfeldmikroskop : Abschaben die Serosa am Boden des Schanker,  blasse Treponemen werden als spiralförmige Bakterien beobachtet, brillant und mobile
  • Serologie : gibt es 2 Arten :

Serologie spezifisch (Treponema-Serologie) : hauptsächlich gebrauchter TPHA

Serologie unspezifische (réagénique Serologie) : c & rsquo; ist die VDRL

✓ In der Praxis, immer fragen Sie einen TPHA und VDRL

✓ Serologie positiv ein paar Tage nach dem Beginn der canker : TPHA positiv zwischen dem 7. und 10. Tag, VDRL positiv ist zwischen dem 10. und 15. des Lippengeschwür

Behandlung :

  • Benzathine Benzyl Penicillin (Extencilline®) : IM-Injektion von 2,4 Millionen & rsquo; Einzeldosiseinheiten, manchmal wiederholt nach 1 Woche

✓ Wenn & rsquo; Allergie gegen Penicillin : Doxycyclin Behandlung 100 2x mg / d für 15 Tage

Überwachung nach Behandlung : es ist quantitativ VDRL zu 3 Monat, 6 Monat, 1 Jahr 2 Jahre. Die Antikörperspiegel sollten allmählich verringern und negiert nach einem Jahr

Herpes genital :

  • Viruserkrankung aufgrund’Herpes Simplex, Hochfrequenz, signifikantes Risiko während der Schwangerschaft (Neugeborenen-Herpes)
  • diagnostisch Klinik :

Erste-Infektion Herpes : junger Erwachsener, Frauen und Männer sind betroffen, Inkubation reicht von 2 zu 60 Tage mit durchschnittlich 6 Tage

  • Genitalulzera und Urethritis 2bei die Frau :

vulvite akut ätzend : eine systemische entzündliche und ödematösen Hintergrund entwickeln mehrere Vesikel, die brechen weicht Erosion

Sitz  :  Schamlippen,  innerhalb der Schamlippen

Zeichen   funktional :   intensiv,   Schmerz, Verbrennungen und Gene Urinieren

Adenopathien :      inguinales,       bilateral, rundet das Bild ab

Evolution :  ist gegenüber dem Verschwinden der Läsionen 3 zu 4 Wochen

  • bei Mann : Das klinische Bild ist, dass die & rsquo; vesikulären acute Balanitis und erosive, weniger schmerzhaft und weniger empfindlich als Frauen. Vernarbung wird schneller erreicht

Herpes genital wiederkehrend : nach der Erstinfektion, das Virus wandert up & rsquo; der entsprechende Knoten, bleibt latent aber in der Lage Wieder

  • Faktor Auslösen : s kann & rsquo; d & rsquo Akt, Geschlechtsverkehr, Menstruation, d & rsquo; ein Stress ...
  • Prodrome : s kann & rsquo; d & rsquo Akt, ein brennendes Gefühl, Brennen oder Jucken
  • Dann erscheint ein Ausschlag gemacht d & rsquo; ein Ausschlag schnell in Cluster gruppiert mehrere Bläschen bedeckt. Diese Blasen brechen Weg, um Erosion zu geben, dass S & rsquo; versiegen und verschwinden ohne Narben
  • diagnostisch paraclinique : notwendig in atypischen oder kompliziert, schwangere, Neugeborene und rsquo &; immunsupprimierten. Wir können die & rsquo markieren; Herpes-simplex-Virus nach Kultur auf Zellmedium (c & rsquo; ist derzeit die Referenzmethode), PCR (HSV1, HSV2), cytodiagnostische (Highlights der ballonisée Zelle, bestätigt die Diagnose von & rsquo; eine Infektion durch eine Gruppe von Viren HSV)
  • Behandlung :

Behandlung symptomatisch : eine Infektion verhindern, trockene Läsionen, Sie geben nie Alkohol Produkte auf den Schleimhäuten und Erosionen, nie Salbe, weil es aufweichen, von je dermocorticoïde

  • durch Weg General : Analgetika kann bei Schmerzen eingesetzt werden
  • örtlich : Antiseptika können in wässriger Lösung verwendet werden,

Behandlung antivirale : Aciclovir (Tabletten 200 mg, 1 Tablette 5 x / j, Anhänger 10 Tage), neue antivirale (Valcyclovir, Fanacyclovir)

Schanker mou :

  • tropische Kontamination, endemisch in Schwarzafrika, Lateinamerika
  • C & rsquo; ist ein sexuell übertragbaren Genitalgeschwüre durch den Bazillus der Ducrey verursacht, Gram Bazillen (-), Es ist hoch ansteckend und Selbst inoculable
  • Es ist häufiger in der & rsquo; Männern als bei Frauen
  • diagnostisch Klinik : l & rsquo; kurze Inkubation (3-7 Tage), dann tritt Lippengeschwür (tiefe Geschwüre

> 1 cm, schmutziger Hintergrund, hämorrhagischen, Nicht-indurirt, unregelmäßige Kanten, geschreddert)

Palpation geschützt : eine weiche Basis und unterstreicht die schmerzhafte Natur dieser Geschwüre gefunden, in mehreren 50% Fälle

EINdénopathie : ist einzigartig, unilateral, sperrig und entzündliche (Rouge, heiß und schmerzhaft)

Evolution : es entwickelt sich in die Fistel in einer einzigen Öffnung

  • diagnostisch paraclinique : obwohl die Diagnose von Ulcus molle oder Klinik, Haemophilus ducreyi kann hervorgehoben werden : Direkte Untersuchung nach Färbung mit Toluidinblau, Kultur, PCR
  • Behandlung : kann verwendet werden, :

Erythromycin : 2 g pro Tag, pro die, Anhänger 10 Tage

Ciprofloxacin : 500 mg, 2x / j, Anhänger 3 Tage

Genitalulzera und Urethritis 9

Genitalulzera und Urethritis 3 Genitalulzera und Urethritis 4

Genitalulzera und Urethritis 5

andere IST :

  • Vegetation venerisch : Sie sind Läsionen aufgrund von HPV-Onkogen von denen einige sind d & rsquo; daher die Notwendigkeit, diese Art der Verletzung zu zerstören
  • IST ohne erreicht genital : Hepatitis B, C, die dem Patienten die Gefahr einer Zirrhose richtet, die das Bett von Leberkrebs ist
  • SEITE

Empfehlungen therapeutisch :

  • Alle Genitalgeschwüren sollte berücksichtigt werden, ein priori wie Syphilis und wie folgt behandelt :

➢ Penicillin G Benzathine (1 IM-Injektion von 2.4 MUI systemisch)

➢ + Erythromycin (2 g per os, in 4 täglicher Fang) Azithromycin oder (1 g per os, Einzeldosis) in Erwartung der Ergebnisse der Bewertung, zur Behandlung von Urethritis Chlamydia trachomatis zugehörigen, Schanker mou, Nicolas-Favre-Krankheit, Streptokokken-Superinfektion assoziiert

➢ ± Valaciclovir (500 mg, 2x / j, Anhänger 10 Tage) bei starkem Verdacht auf Herpes

Genitalulzera und Urethritis 6

dierétrites :

gebenVeredelung :

  • Diese Entzündungen, infektiöser und sexueller Ursprung, die aufgrund ihrer Infektiosität und adnexal Komplikationen sofortiger Aufmerksamkeit erfordern, dass die begleiten, in insbesondere Sterilität
  • Sie werden durch eine Harnröhrenentladungs ​​gekennzeichnet, mehrere Krankheitserreger in Urethritis beteiligt ; jedoch, Neisseria gonorrhoeae (VON) in der Dritten Welt und Chlamydia trachomatis (CT) und M. genitalium in den entwickelten Ländern teilen die meisten Fälle.
  • Ihre Vereinigung ist in fast bewährt 10% Fälle, Inkubation 2-5 NG Tage und 1-5 Wochen für CT

KleinanzeigenIon :

Auf einen 3 d & rsquo Gruppen Urethritis :

  • Urethritis gonococciques : l & rsquo; ist der Erreger Neisseria gonorrhoeae
  • Urethritis Nicht-gonococciques   :   Chlamydia   trachomatis   (50%   +++,   Unfruchtbarkeit),   Mykoplasmen, Trichomonas vaginalis
  • Urethritis gemischt : gonococciques + Nicht-gonococciques

diagnostisch Klinik :

  • Genitalulzera und Urethritis 7Offensichtlich, wenn es eine spontane Entladung aus dem Gehörgang, sehr schmerzhaft und außerhalb des Wasserlassens.

➢ reichlich Fluss, gelb, dick, dass Flecken -> suggestiver NG

➢ durchscheinend Fluss, geringe Intensität, wenig schmerzhaft -> stimmungsvolle CT oder Mycoplasma

  • Die Diagnose ist schwierig, wenn die Symptome schlecht, um solche isolierten Morgen Fluss ist, Meatus geklebten, von Brennen beim Urinieren, duktalen Pruritus oder Dysurie
  • Unter diesen Bedingungen, Beide Prüfungen sind wichtig für eine effiziente :

Abstrich Harnröhren : positiv 75% Dezember NG et 25% TC

Rezension von der Basis von Zentrifugation von der Premier Jet Harn- : die definieren, organische Urethritis durch die Existenz 5 Zellen / Feld, positiv 95% Dezember NG et 75% TC

  • Vor jeder Urethritis, ist es notwendig, für Komplikationen oder Krankheit Assoziationen suchen : epididymitis, orchite, Ork-Epididymite, Prostatitis, Bindehautentzündung, kutanen Zeichen- Gelenk, weibliche Genital Schaden

Merkmalement :

Urethritis
Cervicites
Neisseria gonorrhoeae Penicillin, Spectinomycin, Cephalosporin, Thiamphenicol
Chlamydia trachomatis Tetracycline, Erythromycin
Urethritis Immunofluoreszenz Ureaplasma urealyticum Tetracycline
Mycoplasma genitalium Azithromycin : J1 : 500 mg, J2-J5 : 250 mg / j
  • Verarbeitung 2 Gleichzeitig Partner
  • Empfehlungen therapeutisch :

Infektion  nicht kompliziert Chlamydia trachomatis :

Azithromycin (1 G, pro die, Einzeldosis) oder Doxycyclin (pro die, 100 mg 2x / j, Anhänger 7 Tage)

Genitalulzera und Urethritis 8